LIGHTHOUSE Personalberatung GmbH
Menü

Home Office – Freiheit statt Freizeit

22. Juni 2018 | veröffentlicht von Kristin Steinweg

Denken Sie in Ihrem Unternehmen darüber nach, Arbeitsbedingungen zu flexibilisieren? Dann wird es nicht lange dauern, bis Sie die Option interessant finden, Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit des Home Office Arbeitsplatzes anzubieten.

Home Office bietet Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, einen Teil oder auch ihre gesamte Arbeit von zu Hause aus zu erledigen. Je nach Vereinbarung richten Sie Ihrem Mitarbeiter dafür einen kompletten Arbeitsplatz beim Mitarbeiter zu Hause ein. Zudem regeln Sie Erreichbarkeiten und Arbeitszeiten.

Diese Gestaltung der Arbeitsgestaltung (oder allein schon die Möglichkeit, bei Bedarf im Home Office zu arbeiten), motiviert viele Arbeitnehmer und rückt Sie in das Licht eines modernen Arbeitgebers. Tatsächlich führt Home Office in vielen Fällen zu einer Steigerung der Lebensqualität Ihrer Mitarbeiter, damit zu einer höheren Zufriedenheit und diese wirkt sich wiederum positiv auf die Arbeitsleistung aus.

Wichtig ist, dass Sie die Rahmenbedingungen Ihrer Home Office Option klar definieren und abklären, dass dieses Modell für all jene Mitarbeiter zugänglich ist, die daraus für sich und damit für Ihr Unternehmen einen echten Mehrwert generieren.

Sollten Sie z. B. Zweifel daran haben, dass Ihre Mitarbeiter die Home Office Zeit auch tatsächlich als Arbeitszeit ansehen, ist diese Option der Arbeitsplatzgestaltung nicht Ihr Unternehmen geeignet. Home Office bedeutet Freiheit statt Freizeit – das sollte allen Beteiligten klar sein. Ein weiterer Grund, sich kritisch mit Home Office auseinander zu setzen ist der Fakt, dass die Zusammenarbeit im Team gefährdet ist, wenn deren Mitglieder sich nur noch zufällig persönlich treffen. Unterschätzen Sie nicht, wie wichtig die Präsenz Ihrer Mitarbeiter im Büro ist und stellen Sie sicher, dass diese nicht regelmäßig durch Home Office gefährdet ist!

Kategorien: