LIGHTHOUSE Personalberatung GmbH
Menü

Fördern Sie den Change Prozess

27. August 2018 | veröffentlicht von Kristin Steinweg

Die hohe Anpassungsfähigkeit Ihres Unternehmens an die Marktlage ist ein wichtiger Erfolgsfaktor. Daher haben wir Ihnen und Ihren Führungskräften einige Tipps zusammengestellt, die Sie bei der positiven Gestaltung von Veränderungsprozessen unterstützen.

Im Change Prozess ist es Ihre Hauptaufgabe, Mitarbeiter/innen und Teams positiv zu beeinflussen und zu steuern, damit hohe Leistungen erbracht und somit die Unternehmensziele erreicht werden können.

Als Führungskraft achten Sie nicht nur darauf, einen speziellen Bereich (Abteilung, Team) voran zu bringen, sondern das gesamte Unternehmen. Ihre Kompetenz konzentrieren Sie auf die zentralen Tätigkeiten anstatt sich in Details zu verlieren, auch stützen Sie sich auf Ihre Stärken sowie die der Anderen. Dabei ist die Herstellung und Aufrechterhaltung von Vertrauen eines der obersten Ziele. Eine wertschätzende Haltung sowie Integrität stellen dabei bedeutende Faktoren dar.

Wesentlich ist weiterhin, dass Sie als Führungskraft konstruktiv und positiv an Veränderungssituationen herangehen, da es selbst in schwierigen Situationen die vorhandenen Chancen zu nutzen gilt.

Folgende weiter Handlungsweisen unterstützen Sie in Ihrer führenden Rolle im Change Prozess:

  • Nehmen Sie in Ihrer Denkweise eine mittel- bzw. langfristige (also keine kurzfristige) Planungsperspektive ein.
  • Bewältigen Sie auch komplexe Herausforderungen durch klare und strukturierte Gedankengänge. Verzetteln Sie sich nicht in Details, in dem Sie das Ziel der Verändung immer klar vor Augen haben.
  • Als Führungskraft müssen Sie in der Lage sein, von Altbewährtem abzulassen und neue Wege zu denken. Umso mehr Optionen, die auch unkonventionell sein können, Sie durchdenken, desto abgewogener wird Ihre Entscheidung.
  • Halten Sie Ambivalenzen, Widersprüche und Unsicherheiten aus. Stellen Sie sich diesen und hinterfragen Sie Diskrepanzen.
Kategorien: